Typische Probleme der Restaurants

Um ein guter und erfolgreicher Verkäufer muss die Probleme seiner Kunden kennen und verstehen.

Hier sind typische Probleme die in der Gastronomie auftreten, Ursachen, Lösungsvorschläge und geeignete Produkte der Delikasso App dazu

Zuwenig Gäste

Typische Gründe dafür sind, schlechte Qualität der Speisen, altmodisches oder unangenehmes Ambiente, kein guter Umgang mit den Gästen, ein schlechter Ruf, bzw schlechte Bewertungen. Das sind alles Gründe, die der Gastronom nicht zu gibt, auch oft selbst nicht so wahrnimmt.

Geeignete Delikasso Marketingprodukte: Slider, Blogbeitrag, Anzeigen, Gutscheine

Zuviel Arbeit

Es ist eigentlich gut für einen Selbständigen viel Arbeit zu haben. Bei Gastronomen kann es aber sein, dass sie ihre Energie nutzlos verbrennen. Gründe dafür sind oft eine schlechte Kalkulation oder Auswahl des Angebotes. Es wird viel verkauft aber es entsteht kein Gewinn dadurch. Schlechte Organisation, es werden zu wenig Arbeiten abgegeben.

Geeignete Marketingprodukte: Gutscheine – Umsatzschwache Zeiten bewerben.

Zuwenig Gewinn

Zu wenig Umsatz, schlechte Kalkulation oder zu hohe Kosten.

Geeignete Delikasso Marketingprodukte: Slider, Blogbeitrag, Anzeigen, Gutscheine

Zu viel Konkurrenz

Es gibt natürlich den Fall, dass einfach zu viele gleichartige Restaurants vor Ort sind. Eine Lösung wäre es, sich mehr von der Konkurrenz zu unterscheiden.

Geeignete Delikasso Marketingprodukte: Slider, Blogbeitrag, Anzeigen, Gutscheine

Kein oder zuwenig Personal

Personal bekommt man, wenn man gute Arbeitsbedingungen und Lohn bietet. Dafür muss natürlich der Gewinn stimmen. Ursachen sind also nicht ausreichender Gewinn oder mangelnde Bereitschaft gut zu zahlen. Es muss also erst einmal Gewinn optimiert werden. Speisekarte entsprechend anpassen, besser kalkulieren, Umsatzschwache Zeiten besser Auslasten

Geeignete Marketingprodukte: Gutscheine – Umsatzschwache Zeiten bewerben.

Mangelnde Qualitat

Das gibt kein Gastronom zu. Es kann meistens alles Schuld sein, nur nicht das Essen. Der Kunde will das auch nicht hören. Was tun, wenn ein Gastronom nicht gut kochen kann? Er könnte mehr Wert auf Qualität und Frische der Zutaten legen. Die Anzahl der Gerichte reduzieren und diese dafür gut ausarbeiten und üben. Gerichte wählen, die viel Gewinn abwerfen. Wenn sich schlechte Qualität erst einmal herumgesprochen hat, muss das Konzept sichtbar verändert werden und anschließend beworben.

Geeignete Marketingprodukte: Besonders geeignet ein Blogartikel

Ungünstige Lage

Das ist meistens nicht wirklich der Grund dafür, wenn es schlecht läuft. Wenn eine Gaststätte wirklich gut ist, nehmen Gäste auch weitere Wege auf sich. Qualität spricht sich automatisch herum und führt zu mehr Gästen. Unterstützen kann man das mit Werbung und guter Ausschilderung

Geeignete Delikasso Marketingprodukte: Slider, Blogbeitrag, Anzeigen, Gutscheine